Mit Fridays for Future und ProEngeno für die Energiewende

Wir machen mit beim globalen Klimastreik am Freitag den 24.09.2021

Am 26. September ist Bundestagswahl, um die Wahl zu einer „Klimawahl“ zu machen, findet am 24.09. der nächste Klimastreik von Fridays For Future statt. Wir unterstützen Fridays For Future und werden uns am Streik beteiligen. Das bedeutet das unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschlossen an dem Streik teilnehmen werden und sich der Demonstration in der Leeraner Innenstadt anschließen. Wir werden den ganzen Tag telefonisch nicht erreichbar sein und unsere Geschäftsstelle ist geschlossen.

Wann: 24.9.2021 um 15 Uhr
Wo: Mühlenplatz (bei Leffers) in Leer
Was: Laufdemonstration
Weitere Informationen: klima-streik.org

Gruppenfoto von Kindern.

Unterstützen Sie mit einem Ökostrom Tarif die Fridays for Future Ortsgruppe in Leer

Tarif abschließen & Spenden

Gemeinsam mit Ihrer Hilfe möchten wir die Ortsgruppe von Fridays for Future in Leer mit Spenden unterstützen. Beim Abschluss eines Ökostrom-Tarifes helfen Sie nicht nur dem Klima, sondern unterstützt auch noch die Fridays for Future Klimabewegung in Leer (Ostfriesland). Wir spenden nämlich in Ihrem Namen 30 € pro Vertrag an die ansässige Ortsgruppe als Beitrag zum Klimaschutz und das beste: Sie kostet das keinen Cent mehr!

Wir spenden für Sie 30 € an FFF Leer.
Sie bekommen 100% Ökostrom
Sie unterstützen direkt eine lokale Ortsgruppe von FFF
Direkte und transparente Verwendung der Spenden

FAQ - Häufige Fragen & Antworten

Wir werden zeitnah hier eine Liste aller Spender und Spenderinnen veröffentlichen. In der Liste wird nicht Ihr Name sondern Ihre Kundennummer aufgeführt.

Nein. Fridays For Future ist kein eingetragener Verein und Sie können die Spende nicht bei der Steuer angeben. Die Spende wird Ihnen aber beim Berechnen des Tarifes und beim Vertragsabschluss angezeigt und Sie erhalten eine Bestätigung in der Vertragseingangs E-Mail.

Wir werden das Geld entweder direkt an die FFF Ortsgruppe überweisen oder, nach Absprache, Sachspenden tätigen.

Wir spenden pro abgeschlossenem Vertrag einmalig 30 €.

Nein. Wir übernehmen zu 100% die Kosten. Ihr Tarif wird in keiner Weise dadurch teurer.

Historie unserer Unterstützung von Fridays For Future in Leer

Artikel vom 17.04.2020

Zusammen mit Fridays for Future in Leer auf die Straße!

Trotz der aktuell notwendigen Beschränkungen geht der Kampf für unser Klima weiter. Auch wenn viele gerade andere Dinge im Kopf haben, wartet die weltweite Klimaerwärmung nicht auf uns. Fridays for Future rufen zu einem großen Online-Streik am 24.04.2020 auf, wir sind mit dabei und rufen ebenfalls alle anderen Menschen dazu auf sich zu beteiligen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

klima-streik.org


 

Artikel vom 21.11.2019:

2ter weltweiter Klimastreik am 29.11.2019 in Leer (Ostfriesland)

Historische 1,4 Mio. Menschen waren am 20. September auf den Straßen und haben es gemeinsam geschafft, das Klima zum Top-Thema zu machen. Durch das unwirksame Klima-Päckchen der Bundesregierung ist jedoch klar: Nur wenn wir jetzt weitermachen, erreichen wir einen Neustart und damit echten und gerechten Klimaschutz!

Aufgrund dessen haben Fridays for Future zu einem zweiten globalen Klimastreik am 29.11.2019 aufgerufen. An diesem Tag sind Firmen dazu angehalten ihre Mitarbeiter vom Dienst freizustellen und ihnen damit die Möglichkeit zu geben, sich den Demonstrationen der Fridays for Future anzuschließen. Im Idealfall werden die Betriebe für den gesamten Tag geschlossen, um Solidarität mit der Klimabewegung zu bekunden.

Unsere Mitarbeiter werden geschlossen an dem Streik teilnehmen und sich der Demonstration in der Leeraner Innenstadt anschließen.

Wir werden am ganzen Tag nicht telefonisch erreichbar sein und unsere Geschäftsstelle ist geschlossen.

Um dem Ganzen mehr Wirkkraft zu verleihen möchten wir weitere Unternehmen aufrufen, Fridays for Future zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

klima-streik.org


 

Artikel vom 02.09.2019:

Klimastreik Zusammen mit Fridays for Future in Leer auf die Straße!

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto Fridays for Future für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise.

                                      - Start der Demonstration in Leer um 13 Uhr am Mühlenplatz -

Jetzt haben Fridays for Future zu einem globalen Klimastreik am 20.09.2019 aufgerufen. An diesem Tag sind Firmen dazu angehalten ihre Mitarbeiter vom Dienst freizustellen und ihnen damit die Möglichkeit zu geben, sich den Demonstrationen der Fridays for Future anzuschließen. Im Idealfall werden die Betriebe für den gesamten Tag geschlossen, um Solidarität mit der Klimabewegung zu bekunden.

Auch ProEngeno beteiligt sich an der Aktion. Unsere Mitarbeiter werden geschlossen an dem Streik teilnehmen und sich der Demonstration in der Leeraner Innenstadt anschließen.

Wir werden am ganzen Tag nicht telefonisch erreichbar sein und unsere Geschäftsstelle ist geschlossen.

Um dem Ganzen mehr Wirkkraft zu verleihen möchten wir weitere Unternehmen aufrufen, Fridays for Future zu unterstützen.

Wir von ProEngeno arbeiten im Zuge einer Kooperation mit lokalen Firmen zusammen, um den Klimastreik am 20.09.2019 zu fördern.

Ablauf des Klimastreiks in Leer

Wir freuen uns, dass wir schon folgende Firmen zum Klima-Streik begrüßen dürfen

Logo von upcommerce    Logo von Gartenbau Saathoff    Logo von SEZ Solar    Logo von Lokimo    Logo von der Buchhandlung Harlekin

Wie wird die Klima-Streik Kampagne ablaufen?

Die Kampagne besteht aus den folgenden Elementen (Änderungs- / Verbesserungsvorschläge werden gerne entgegengenommen):

Wir laden Sie herzlich ein, sich uns anzuschließen und sich an der Kampagne zu beteiligen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch unter den folgenden Kontaktdaten.

Tel.: 04902 91570 03
E-Mail: s.saathoff@proengeno.de

Weitere Informationen finden Sie hier:
klima-streik.org
fridaysforfuture.de/allefuersklima
Gewerkschaften unterstützen den Klimastreik

Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie noch weitere Unterstützer finden würden, die gemeinsam mit uns und vielen Anderen für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise auf die Straße gehen würden.

Ihr Team von ProEngeno