Gemeinwohl Ökonomie

Bilanzierendes Unternehmen

Als Unternehmen tragen wir eine Verantwortung. Unsere Vorgehensweise hat eine direkte Auswirkung auf unsere Gesellschaft. Um dieses Handeln besser reflektieren und um dadurch unternehmerischen Ziele besser stecken zu können, sind wir Teil der Gemeinwohlökonomie.

2 stilisierte fliegende Löwenzahnsamen + Gemeinwohlökonomie - Bilanzierendes Unternehmen.

Zusätzlich möchten wir komplette Transparenz für unsere Kund*innen schaffen. Dieses Modell agiert auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene und baut auf „gemeinwohl-fördernden“ Werten auf.

Die „gemeinwohl-fördernden“ Werte sind:

Die genannten „gemeinwohl-fördernden“ Werte bilden die Grundlage der Gemeinwohl-Bilanz. Die Erstellung dieser Gemeinwohl-Bilanz erfolgte in drei Schritten. Zunächst haben wir unseren Gemeinwohl-Bericht für das Jahr 2019/2020 erstellt. Die Grundlage unseres Gemeinwohl-Berichts bilden fünf Gruppen, die mit den „gemeinwohl-fördernden“ Werten in Berührung stehen. Diese sogenannten Berührungsgruppen sind:

Der Gemeinwohl-Bericht wird dann extern von unabhängigen Auditoren*innen geprüft. Unser unabhängiger Auditor war Michael Pelzl. Nach dieser Prüfung wird eine Gemeinwohl-Bilanzsumme gezogen. Anschließend dürfen wir unsere Gemeinwohl-Bilanz mit dieser Bilanzsumme veröffentlichen. Diese Gemeinwohl-Bilanz hat eine Gültigkeit von vier Jahren.

Hier finden Sie unser Gemeinwohl-Testat für das Jahr 2019/2020.

Hier finden Sie unsere Gemeinwohl-Bilanz für das Jahr 2019/2020.