Kooperation von buzzn und ProEngeno

buzzn - people power ist ein Netzwerk welches kleine Ökostromproduzenten und Verbraucher ohne Umwege zusammenbringt. Produzenten von Strom, also alle Besitzer von Photovoltaik-, Windkraft-, oder Blockheizkraftanlagen (bei buzzn "Stromgeber") können ihren überschüssigen Strom über den Marktplatz anbieten und Verbraucher (bei buzzn "Stromnehmer") diesen wieder abnehmen. Damit unterstützt buzzn den sogenannten Prosumer, also Personen, die Strom sowohl produzieren als auch konsumieren.  

Der überschüssige Strom von den Stromgebern wird zwar in das öffentliche Netz eingespeist, mit der Teilnahme an buzzn erhalten die Stromgeber Ihre Vergütung jedoch direkt durch das buzzn- Netzwerk. In einem Bilanzkreis erfasst das Unternehmen sowohl die eingespeiste Strommenge der Stromgeber als auch die Abnahmemengen der Stromnehmer. buzzn sorgt dafür, dass dieser Bilanzkreis immer ausgeglichen ist, also so viel Strom wie eingespeist, auch abgenommen wird.  

Das Netzwerk bietet die Möglichkeit eine dezentrale Energieversorgung durch "kleine" Anbieter zu unterstützen. Verbraucher können ganz bewusst entscheiden, von wem Sie Strom abnehmen bzw. wen Sie mit dem sogenannten Stromgeld unterstützen möchten. Hier kann zum Beispiel eine geografische Nähe zum Stromgeber oder die Sympathie für ein Projekt ausschlaggebend sein.  

Auch wir glauben an das Prinzip der dezentralen Energieversorgung und einer Energiewende von "unten". Die Idee des "Prosumer" wollen wir weiter vorantreiben. Deshalb sehen wir buzzn nicht als einen Konkurrenten auf dem Strommarkt. Wir teilen mit dem Netzwerk unsere langjährigen Erfahrungen und unterstützen es zum Beispiel im komplizierten Bilanzierungs- und Abrechnungswesen. Zusätzlich stellen wir passgenaue Software zur Verfügung. Diese wird von uns auf die individuellen Anforderungen von buzzn zugeschnitten. Wir freuen uns schon sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!  

Über das Treffen berichteten auch unsere lokalen Zeitschriften; Der Artikel der Rheiderland Zeitung findet sich hier zum Download und der Artikel der Ostfriesland Zeitung findet sich hier. Vielen Dank für die Bereitstellung.

Genauer Informationen über buzzn finden Sie im Internet unter: http://www.buzzn.net/ oder über unseren Kundenservice.

Aktuelles | Proengeno | 01.April.2017

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter Anmeldung

Mehr von ProEngeno