Wählen gehen und mitbestimmen

Am 26.09.2021 sind Bundestagswahlen. Wahlplakate, Wahl-Veranstaltungen und Wahlziele sind allgegenwärtig und erinnern uns täglich an unser Wahlrecht. Wir von ProEngeno positionieren uns klar und sagen deutlich: Geht wählen! Denn wer wählen geht, bestimmt die Zukunft aktiv mit.

Kartenausschnitt der Deutschland zeigt in Schwarz, Rot, Gold ausgemalt. Ein Kreuz und der Schriftzug Bundestagswahl.

Oft wird vergessen, dass wir in Deutschland in einem privilegierten Land leben. Wir haben als Gemeinschaft die Möglichkeit, unsere Zukunft selbst zu gestalten. Jede Partei verfolgt andere Ziele und jeder entscheidet für sich selbst, welche Partei das beste Programm hat. Natürlich sollten wir aus der Vergangenheit lernen und rechten Parteien wie der AfD keine Stimme und somit keine Chance geben.

Die Klimaziele als Leitfaden

Was für ProEngeno von großer Bedeutung ist, sind die Klimaziele, die jede Partei verfolgt. Abgesehen von der AfD, hat der Klimaschutz und eine umweltfreundliche Mobilität für alle Parteien einen hohen Stellenwert. Besonders die Grünen und die Linken fordern eine Beschleunigung und eine Verstärkung der politischen Maßnahmen. Bis 2035 soll Deutschland klimaneutral sein. Dies soll vor allem durch konkrete Förderpläne für erneuerbare Energien entstehen. Solardächer und E-Autos sollen zudem die Klimaziele fördern. Zusätzlich soll das Bahnnetz ausgebaut werden, um Kurzstreckenflüge überflüssig zu machen. Die CDU/CSU, FDP und SPD möchten die Klimaziele im Rahmen der bereits vorhandenen Gesetze, internationalen Abkommen und mit Schwerpunkt auf den Emissionshandel erreichen.

Einen Überblick über die Klimaziele der einzelnen Parteien findet ihr hier: https://dgap.org/de/forschung/publikationen/wahlprogramme-im-vergleich

Es muss gehandelt werden, darum setzt eure Stimme am 26.09.2021 klug ein.

Aktuelles | Politik | 19.09.2021

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter Anmeldung

Mehr von ProEngeno